Von Einem der auszog, das Präsentieren zu lernen

Flying_with_the_booksEin wahres Studentenmärchen: Es war einmal vor langer, langer Zeit in einer weit entfernten Universität, ein junger Student. Er war verliebt in eine Prinzessin namens „Bestnote“ und hoffte sie zu bekommen. Im Weg stand ihm allerdings eine böse Hexe, die auf den Namen „Referat“ hörte. Um sie zu besiegen zog der Student los, das Präsentieren zu lernen.

 

Weiterlesen

Präsentieren im Studium: Basisregel 3: Verwenden von Medien

9783825242152_RGB - KopieIn Hochschulen konnten sich Overheadprojektoren für Präsentationen erstaunlich lange halten. Das ist mehr oder weniger vorbei. Heute kommt man in der Hochschule um ein Präsentationsprogramm nicht mehr herum. Weiterlesen

Präsentieren im Studium: Basisregel 2: Körpersprache

9783825242152_RGB - KopieWährend unser Publikum bewusst wahrnimmt, was und wie wir sprechen, geschieht das bei der Körpersprache eher unbewusst. Unsere eigene Körpersprache ist dabei mindestens ebenso wichtig in der Überzeugung unseres Publikums wie der Inhalt. Die Körpersprache ist eine „Wie-Botschaft“. Noch vor dem Kommunizieren via Phonetik verwendeten unsere Vorfahren die Körpersprache. Die damals entstandenen „Vokabeln“ gelten noch heute. Für eine überzeugende Präsentation erarbeite dir am besten die folgenden Punkte: Weiterlesen

Notfallplan Blackout

9783825236755_CMYKKennst du diesen Moment, wenn man in der Prüfung ist und die Welt nur noch wie unwirklich wahrnimmt? Man ist gar nicht man selbst und alle Sinne sind auf den Prüfer, den Raum oder – in der Klausur – auf den Aufgabenzettel gerichtet. Das Ticken von Uhren ist schon genauso laut wie das Kritzeln der Stifte auf dem Papier. Diese völlig überhöhte Sensibilität ist ein Hinweis darauf, dass die Psyche schon einen entscheidenden Schritt weiter ist: sie hat entschieden, dass dieser Moment nur noch gefährlich sein kann und alles andere außer dem intellektuellen Denken eine überaus wichtige Rolle spielt. Weiterlesen

Ich werde immer wieder überrollt

nur-kim-q200Eigentlich geh ich gerne zur Uni, wäre da nicht jedes Semesterende der Prüfungsstress. Ich hab schon alles probiert, aber nichts hat wirklich geklappt. Schon um Weihnachten herum werd ich nervös und bekomme Schweißausbrüche. Ganz unvermittelt. Ich sage mir dann immer, dass Weiterlesen