Apps, die dein Studium leichter machen

apps_blogWie sagt man so schön? „Mittlerweile gibt es doch für alles eine App“ – ob das stimmt, daran lässt sich zweifeln. Wir haben uns jedoch auf die Suche nach solchen Apps gemacht, von denen du vielleicht noch nie gehört hast, die dir im Studium aber einiges an Mühe und Arbeit abnehmen können.

Egal für welche Situationen im Studentenleben – mit diesen Apps bist du gut gerüstet.

 

Wenn der Geldbeutel gähnt:

ynabYou need a budget

Viele Studierende leben nun mal nicht in Saus und Braus. Wer frisch von zuhause auszieht, ist vielleicht manchmal überrascht, wie viel Geld die eigene Wohnung, Nahrungsmittel und ein ausgiebiges Partyleben schlucken können. Mit dieser App hast du alle Ausgaben (und Einnahmen) im Blick und kannst deine Finanzen besser verwalten. Dann gibt es keine Überraschungen mehr am Monatsende.

Wenn deine Notizen eher unlesbaren Hieroglyphen ähneln:

dragonDragon Dictation

„Ach, hier notier ich mir nur ein Stichwort, in der Prüfungsphase werde ich dann schon noch wissen, was damit gemeint ist“. Dieser gefährliche Gedanke schleicht sich nicht selten in den Kopf eines Studierenden. Wer einfach keine vernünftige Schriftführung hinbekommt oder schlichtweg ungern zuhause noch den Stift in die Hand nimmt, dem ist mit dieser App geholfen. Dein Smartphone wird zum Diktiergerät und Dragon Dictation wandelt alles Gesagte in Text um.

Wenn du nach dem Feiern in der Stadt festsitzt:

Verkehrsapps

Wenn du zum Studieren neu in der Stadt bist oder deine Ortskenntnis dich nach einem längeren Clubaufenthalt ganz plötzlich im Stich lässt: leg dir eine Navigationsapp zu. Die meisten Großstädte haben eigene Verkehrsapps, die dir die U-Bahn-Abfahrten voraussagen oder dich zum nächsten Taxi-Stand geleiten.

Wenn dir dein Studium einfach zu chaotisch wird:

istudieziStudiez

  • Es gibt einen Hausarbeitenplaner
  • Du kannst einen Stundenplan erstellen oder deinen Notenspiegel berechnen
  • Deadlines und Termine lassen sich mühelos im Blick behalten

Wenn der Magen knurrt und der Kühlschrank nur Bier und Zwiebeln bereit hält

Mensa Apps

Es ist nicht immer die Zeit und die Motivation da, um zuhause ein kulinarisches Meisterwerk zu zaubern, während auswärts essen auch nicht gerade die beste Alternative für den Geldbeutel ist. Viele Unis oder Studentenwerke bieten ihre eigenen Apps an, mit denen du alle Speisepläne der Mensen in deiner Stadt einsehen kannst.

Wenn in der WG alles drüber und drunter läuft:

flatmateFlatmate

Studien zeigen immer wieder, dass Studierende am liebsten in WGs wohnen. Das WG-Leben läuft aber bekanntlicherweise nicht immer reibungslos ab. Mit dieser App kannst du im Blick behalten, wer mit staubsaugen und Müll rausbringen dran ist und wer zuletzt einkaufen war. Dadurch erspart man sich fiese Putzkriege in der WG.

Wer es aber trotzdem noch klassisch auf Papier mag, der ist mit dem bunten WG-Planer sicherlich bestens versorgt.

http://www.uvk.de/uploads/tx_gbuvkbooks/CMYK/9783825286606_CMYK.jpg

Über den Autor

Marie Grundl Marie Grundl ist Werkstudentin bei der UVK Verlagsgesellschaft mbH im Redaktionsbüro München.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.